Es ist die menschliche Nähe, die eine vollstationäre Pflege so besonders macht.

Eine umfassende Pflege aktiviert die Kräfte des Körpers und lockert die Seele auf. Die professionellen Angebote im Haus Ursula reichen von der Pflege von dementiell erkrankten Bewohnern über die krankengymnastische Behandlung bis hin zur Haar- und Fußpflege.

Qualifizierte Pflegekräfte, Ärzte, Beschäftigungstherapeuten und Krankengymnasten sorgen dafür, dass alle Bewohner medizinisch bestens versorgt sind. Ob Gymnastikkurse in der Gruppe oder die ganz persönliche Übungsstunde mit der Krankengymnastin – hier findet jeder sein individuelles Programm.

Pflege bedeutet für uns aber auch, dass die Bewohner des Hauses sich wohlfühlen. Dafür organisieren wir gerne ein Konzert, laden zu regelmäßigen Gymnastikkursen ein oder lassen bei einem unvergesslichen Geburtstagsfest die Korken knallen. Mit wöchentlichen Gottesdiensten sorgen die Kirchen für ein Gleichgewicht der Seele – und alle zusammen dafür, dass der Aufenthalt im Haus Ursula so persönlich wie glücklich ist.

Heimentgelt ab 01.01.2019

Vollstationäre Pflege

Pflegegrad
1
2
3
4
5
Pflegesatz täglich
35,56 €
45,59 €
61,76 €
78,63 €
86,19 €
Poolbetrag
2,08 €
2,08 €
2,08 €
2,08 €
2,08 €
Unterkunft
17,08 €
17,08 €
17,08 €
17,08 €
17,08 €
Verpflegung
9,20 €
9,20 €
9,20 €
9,20 €
9,20 €
Investitionskosten
11,57 €
11,57 €
11,57 €
11,57 €
11,57 €
Gesamt täglich
75,49 €
85,52 €
101,69 €
118,56 €
126,12 €
Gesamt bei 30,42 Tagen
2.296,41 €
2.601,52 €
3.093,41 €
3.606,60 €
3.836,57 €
Beitrag Pflegekasse
125,00 €
770,00 €
1.262,00 €
1.775,00 €
2.005,00 €
Eigenanteil
2.171,41 €
1.831,52 €
1.831,41 €
1.831,60 €
1.831,57 €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage